Escapekoffer - Der Fluch des Professors

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 3 - 10 Tage

Dieser handliche Koffer enthält ein spannendes Escape Game zu Zeiten von Sherlock Holmes. Er enthält mehr als 20 spannende Rätsel! Dank eines sehr ausführlichen Handbuches, kann jeder zum Spielleiter werden und viel Rätselspaß versprühen.

Produktinformationen

Das Thema „Escape Room“ ist in aller Munde. Doch ist es manchmal ein ziemlicher Aufwand mit seiner ganzen Gruppe extra in die nächste Stadt zu fahren, um mit seinen Mitstreitern ein besonderes Abenteuer zu erleben.

Dem wollen wir mit unserem „Escape on Tour @home“ etwas entgegen setzen. Statt dass ihr zu uns kommen müssen, bringen wir das Spiel einfach zu euch!

Alles was es dafür braucht, finden Sie samt Anleitung in einer praktischen Box. Dazu gibt es eine Spielanleitung und für alle Fälle eine Online Hilfe.

Eine Stunde habt ihr Zeit, um in einer Gruppe von (im Idealfall) nicht mehr als fünf Personen alle Rätsel zu lösen und unser Abenteuer erfolgreich zu bestehen. Ein Spielleiter aus den eigenen Reihen steht dabei mit Rat und Tat zur Seite. 

 

Der Spielkoffer enthält neben Rätseln, Aufgaben und Spielen auch einige Dekorationselemente für einen Rund-um-Spielspaß. Eine umfangreiche Spielanleitung für den Spielleiter ist ebenfalls dabei.

Sollte durch unsachgemäße Handhabung einmal Material verloren gehen oder beschädigt werden, kann dies jederzeit bei uns nachbestellt werden. 

Größe

Created with Sketch.

60 x 30 x 25 cm
9 kg

Produktdetails

Created with Sketch.

Zeitraum: 1 Stunde
Schwierigkeit: 4,5/5
Altersstufe: ab 16 Jahre
Gruppengröße: bis zu 5 Personen

Die Story

Created with Sketch.

Der Fluch des Professors

Zur Story – Irgendetwas muss passiert sein...Ihr wacht in einem Raum auf, in dem niemand geringerer als James Tobias Moriarty, Nachfahre des legendären Gegenspielers von Sherlock Holmes mehrere Aufgaben und Rätsel für Euch aufgebaut hat. Er hat sich in den Kopf gesetzt, seinen Ur-Urgroßvater zu rächen und will beweisen, dass dieser viel intelligenter war, als der berühmte Detektiv aus der Bakerstreet. Könnt Ihr das Gegenteil beweisen?